Angebote KW 47/19

Den genauen Kisteninhalt unserer verschiedenen Kistenarten können Sie ganz unverbindlich in unserem Onlineshop unter Kisteninhalte einsehen.

Bio-Kontrolle 2019 geschafft!

Als Bioland-Betrieb haben wir uns verpflichtet, die Richtlinien dieses Anbauverbandes einzuhalten. Seit 1995 werden wir jedes Jahr durch die unabhängige Kontrollstelle ABcert kontrolliert.

Die Bio-Kontrolle ist sehr umfangreich, es werden unter anderem folgende Themen unter die Lupe genommen: Entnahme von Bodenproben; einen Rundgang über Hof und Felder; Prüfung, ob das Saatgut Bio-Qualität hat; wird die maximal erlaubte Menge an Düngemitteln eingehalten und werden nur zugelassene Düngemittel eingesetzt; Prüfung der Buchhaltung; Prüfung der Einkaufsquellen: Sind Saatgut-, Düngemittel- und Warenlieferanten bio-zertifiziert; sind die Mengen von Ein- und Verkauf plausibel; werden soziale Standards eingehalten?

 

Obwohl wir jetzt schon die 24. Bio-Kontrolle hinter uns haben, ist es jedes Jahr wieder spannend, da es sich doch um eine Prüfungssituation handelt - umso mehr freuen wir uns, dass wir das Siegel auch dieses Jahr wieder ohne Beanstandung bekommen haben!

 

Die Bio-Kontrolle bedeutet einigen Aufwand, den wir aber gern auf uns nehmen. Dabei ist jede Menge Transparenz und Offenheit gefragt: Aber nur so können wir sicherstellen, dass Sie sich auf das Bioland-Siegel verlassen und darauf vertrauen können, dass wir alle Regeln und Vorgaben einhalten und umsetzen. Die genauen Bioland-Richtlinien finden Sie hier.

 

Bestellung Rind- und Schweinefleisch KW 51
Wir freuen uns, Ihnen Fleischprodukte in bester Bio-Qualität und feinstem Geschmack anbieten zu können. Das Schweine- und Rindfleisch stammt von unseren Biolandkollegen Josef und Rita Fauser aus Mutlangen - ein Familienbetrieb mit eigener Schlachtung.
 
Bitte bestellen Sie bis spätestens Dienstag, den 10. Dezember 2019 um 8 Uhr!
Wir liefern Ihre Bestellung in KW51 am Mittwoch /Donnerstag /Freitag, den 18./19./20. Dezember 2019 aus.
 
Lieferbedingungen: Bitte notieren Sie sich den Liefertermin in Ihrem Kalender! Sie sollten zur Lieferzeit zu Hause sein oder eine Kühltasche bereitstellen bzw. jemanden benennen, bei dem wir Ihre Bestellung abgeben dürfen. Falls Sie nicht zu Hause sind oder keine Kühltasche bereit steht, stellen wir Ihre Fleischbestellung in einer Thermobox zusammen mit Ihrer Grünen Kiste ab und berechnen dafür 15 € Pfand.
 
Selbstabholung: Wenn Sie Ihre Fleischbestellung bei uns abholen, melden Sie sich bitte im Büro. Für Abholungen nach 16:30 Uhr bitten wir um Absprache.
 
Filderkraut - Delikatesse von den Fildern

Die Ernte des berühmten Filderkrauts ist bei uns in vollem Gange. Es ist ein Verwandter des Rundkohls. Das Filderkraut benötigt jedoch eine besondere Bodenbeschaffenheit, um gut wachsen zu können. Auf unseren Fildern bieten die fruchtbaren Lössböden ideale Bedingungen um schöne große Krautköpfe heranzuziehen. Es zeichnet sich durch seine charakteristische Kegel-Form aus. Seit Ende 2012 ist das Filderspitzkraut bei der EU als Ursprungsbezeichnung registriert.
Typische Kraut-Gerichte sind deftige Eintöpfe, Kohlrouladen, Krautkuchen. Das Kraut lässt sich aber auch roh zu Salaten verarbeiten. Da es viel feiner als Rundkraut ist, eignet es sich besonders für Rohkostgerichte. Zu Sauerkraut verarbeitet ist es eine Delikatesse, da nur sehr wenige Spitzkraut verwenden.
Das Kraut zeichnet sich durch seinen hohen Vitamin C Gehalt aus. Außerdem enthält es das antibiotisch wirkende Thiocyanat.
Spitzkraut läßt sich gut im Kühlschrank aufbewahren. Da es empfindlich auf das Reifegas Ethylen reagiert, sollte Kraut nicht in der Nähe von Obst oder Tomaten gelagert werden.

Oma Walles Krautkuchen
Für den Teig: 250g Mehl, ¼ Würfel Hefe, ½ TL Salz, 1 Prise Zucker, 125 ml lauwarmes Wasser oder Milch; mittelgroßes Weißkraut, Salz, Pfeffer, 1 EL Mehl, ½ Becher Sauerrahm, Kümmel gemahlen
Die Zutaten für den Teig zu einem festen Hefeteig kneten und etwa 1 Stunde gehen lassen. Das Kraut hobeln, fein wiegen und in Öl weich dämpfen. Das abgekühlte Kraut mit Mehl bestäuben, mit dem Sauerrahm vermengen und würzen. Den Hefeteig dünn auswellen und die Krautmasse gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen. Backzeit im E-Herd ca. 30 min bei 220°C

Unsere Empfehlung: Grünkohl
Das krause Wintergemüse Grünkohl ist eines der basischsten Lebensmittel und wichtiger Lieferant für Eisen und pflanzliche Proteine. Auch sein Calcium- und Vitamingehalt kann sich sehen lassen.
Unterstützend für eine gute Verdauung ist er dank reichlich Ballaststoffen und Chlorophyll.
Ein kalorienarmer und geschmacklich überzeigender Snack sind Grünkohl Chips. Sie sind schnell und einfach gemacht:
 
Zutaten: ca. 300g Grünkohl, 1 EL Pflanzenöl, eine Prise Salz, nach Belieben auch weitere Gewürze wie Chili, Paprikapulver, Pfeffer.
 
Zubereitung: Grünkohl waschen, Blätter in großen Stücken abzupfen und gut trocknen. Dafür eignet sich zum Beispiel eine Salatschleuder wunderbar. Die Grünkohl-Blätter gut mit dem Öl und ein wenig Salz (und gegebenenfalls den Gewürzen) vermengen. Auf einem Backblech ausbreiten und bei 150°C Ober/Unterhitze 30 Minuten backen. Zwischendurch den Ofen öffnen, sodass der Dampf entweichen kann.
 
- aus unserem Bioland Anbau für 5,90 €/kg -
Süße Vitamine: Ingwer, Zitrone
Gemüse der Saison: Rettich schwarz, Habanero
Rezept der Woche: FENCHELRISOTTO
Zutaten: 300 g Reis, 350 g Fenchel, 1 Zwiebel, 3 EL Butter, 60g Parmesan, 1 L Fleischbrühe, Pfeffer, Salz.
 
Zubereitung: Die gehackten Zwiebeln in zwei EL Butter andünsten, den zerkleinerten Fenchel dazugeben und anbräunen. Reis dazugeben, glasig werden lassen und mit etwas heißer Brühe begießen. Unter ständigem Rühren körnig garen. Dabei immer genügend Flüssigkeit zugeben. Der Reis soll nur feucht sein, nicht in der Flüssigkeit schwimmen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Parmesan und restliche Butter untermischen und kurz ziehen lassen.
 
Guten Appetit!
Samstag 16.11.19 Termin „Schmieren und Salben hilft allenthalben“
- Anmeldungen sind nicht mehr möglich , da maximale Teilnehmerzahl erreicht -
...dieses alte Sprichwort hat auch heute noch seine Berechtigung.
Es gibt so viele Kräuter am Wegesrand, die durch ihre Inhaltsstoffe einen Platz bei der Herstellung von Salben gefunden haben. Sei es die Erste Hilfe Salbe mit Spitzwegerich, eine Ringelblumensalbe für die empfindsame trockene Haut oder eine Gänseblümchensalbe für rissige Gartenhände. Bei Sportverletzungen kann die Beinwellsalbe uns gute Dienste leisten. Neugierig geworden?
 
Wir stellen verschiedene Salben für die Hausapotheke her und erfahren alles rund um die Mazeratherstellung.
 
Datum: 16. 11. 2019 von 10:00-12:00 Uhr
Ort: Biolandgemüsehof Hörz
Kosten: 10€ plus 2€ pro Salbe
 
Wir freuen uns auf Sie!

 

"Genuss im Advent": Käse - Wein - Oliven
Für den Käsegenuß im Advent bieten wir Ihnen in diesem Jahr winterliche und weihnachtliche Käse, Weine und Oliven-Spezialitäten zur freien Bestellung über den gesamten Advent.
 
So können Sie Raclette und Fondue, Ofenkäse und Käse für die Käseplatte ganz individuell für die Adventszeit bestellen.
Genießen Sie besinnliche Adventabende!
 
Besonders ans Herz legen möchten wir Ihnen das Spendenprojekt Winter-Wenzel von Söbekke.
Für jedes bestellte Kilo Winter-Wenzel spendet Söbekke 1 € an den gemeinnützigen Verein PrimaKlima. Die komplette Spendensumme fließt in die Aufforstung des Waldes. Das Ziel ist eine Anpflanzung von mindestens 5.000 Baumsetzlingen
Es soll ein Wald entstehen, der nach und nach wächst und langfristig einen wichtigen Beitrag gegen die Klimaerwärmung leistet.
 
Ihre Bestellung können Sie ab KW48 im Online Shop aufgeben oder einfach das Bestellformular ausdrucken, ausfüllen und in Ihre Kiste legen.

Griechische Oliven

175g für 5,60 €/Tüte - grün, mit Zitrone gefüllt

Winter Wenzel

32,95 €/kg Bioland Deutschland - PrimaKlima Spenden-Aktion.

Cabernet Sauvignon rot

6,90 €/Flasche - kräftig, mit Noten reifer Cassis und Vanille

Käse-Ecke

Genießen Sie leckeren Bio-Käse mit unseren Käsetüten:

  • Milde Käsetüte zu 6.- €
  • Kräftige Käsetüte zu 7,- €
  • Käsetüte Kuhmilch zu 10.- € und 15.- €
  • Käsetüte Ziege/Schaf zu 10.- €

Jede Woche stellen wir neue schmackhafte Käsetüten für Sie zusammen. Neben den Käsetüten bieten wir auch Käsesorten als Einzelstücke mit 200g an. Ob mild oder kräftig, pur, mit Kräuterrand oder Gewürzen im Teig, da ist für jeden etwas dabei! So kommt jeder auf seinen Käse-Geschmack.

Käse im Online-Shop bestellen >>>

Angebot KW 47: Schwarzberger

23,10 €/kg - Österreich

Die schwarze Rinde macht ihn unverwechselbar - sie wird mit Weinhefe und Pflanzenasche behandelt. Wastl's Schwarzberger darf 6-8 Monate im Keller reifen, bis er sein betörend nussiges Aroma zum Besten gibt. Direkt aus dem Naturschutzpark „Kaiserwinkel – Wilder Kaiser“. Silagefreier Heumilchkäse, laktosefrei, tierisch gelabt und 50% FiT, mit verzehrbarer Rinde, aus Kuhrohmilch, kbA Bioaustria Österreich.
ca. 200g

Angebot KW 47: Schwyzer Bergkristall

30,50 €/kg - Schweiz

Ein traditionell hergestellter Schweizer Hartkäse vom Vierwaldstätter See. Nur ausgewählte Laibe werden für den Schwyzer Bergkristall im Reifekeller gepflegt und veredelt. Während seiner mindestens 10-monatigen Reifezeit entwickelt sich dieser vollmundig-würzige Bergkäse zu einem schmackhaften Gourmet-Käse. 48% FiT, kbA Schweiz.
ca. 200g

Käsetütchen mild 6,- €

Petite fleur natur
Ein handgeschöpfter Zungenzergeher mit feinem Weißschimmel. Mild-sahniger belgischer Rohmilch-Weichkäse mit feiner Teigstruktur aus der Hofkäserei 'T Dischhof in Keiem. 50% FiT, tierisch gelabt, kbA Biogarantie, Belgien.
ca. 110g

Hausbergkäse
Ein charakteristischer Hartkäse aus silagefreier Rohmilch (Heumilch), umschlossen von einer trockenen, handgepflegten, honiggelben Rinde. Aromatisch, saftig und mild-nussig. Laktosefreier Rohmilchhartkäse aus Tirol mit verzehrbarer Rinde, 50%FiT, kbA  Bioaustria, Käserei Danzl.
ca. 115g

Käsetütchen kräftig 7,- €

Winter Wenzel
Der Käse ist ein handwerklich gekäster Hartkäse.  Er ist mind. 9 Monate auf Fichtenholzbrettern gereift. Der Wenzel ist pikant-würzig im Geschmack. 50% FiT, Bioland Deutschland.
Für jedes Kilo Winter-Wenzel spendet Söbbeke 1 Euro an den gemeinnützigen Verein PrimaKlima. Die komplette Spendensumme fließt in die Aufforstung des Waldes.
ca. 110g

Fontal
Ein herrlich cremiger und absolut kindertauglicher, halbfester Schnittkäse aus Kuhmilch, welcher außerdem noch prächtig schmilzt, mit mind. 47% FiT, 2% Salz, tierisch gelabt, pasteurisiert, kbA QC Italien, Käserei Tomasoni.
ca. 120g

Käsetüte 10,- €

Schweizer Urbergchäs
Würzig, reif und nussig, nach alter Greyerzer-Tradition aus der Westschweiz, Hartkäse aus thermisierter Kuhmilch mit mind. 48% FiT, kbA BioSuisse.
ca. 120g

Brotgewürzkäse
Laktosefreier Heumilchkäse aus thermisierter Bergmilch. Duftet wie frisches Roggen-Gewürzbrot dank der feinen Sonnentor-Brotgewürze Kümmel, Fenchel und Koriander. 45% FiT, kbA Österreich.
ca. 120g

Bauernkäse Schabzigerklee
Leckerer Schnittkäse aufs Brot oder als Käsehäppchen. Aus Rohmilch hergestellt. 45% FiT, Bioland Deutschland.
ca. 120g

Käsetüte 15,- €

Schweizer Urbergchäs
Würzig, reif und nussig, nach alter Greyerzer-Tradition aus der Westschweiz, Hartkäse aus thermisierter Kuhmilch mit mind. 48% FiT, kbA BioSuisse.
ca. 140g

Brotgewürzkäse
Laktosefreier Heumilchkäse aus thermisierter Bergmilch. Duftet wie frisches Roggen-Gewürzbrot dank der feinen Sonnentor-Brotgewürze Kümmel, Fenchel und Koriander. 45% FiT, kbA Österreich.
ca. 110g

Bauernkäse Schabzigerklee
Leckerer Schnittkäse aufs Brot oder als Käsehäppchen. Aus Rohmilch hergestellt. 45% FiT, Bioland Deutschland.
ca. 130g

Nordseekäse geraucht
Dieser dänische Schnittkäse aus pasteurisierter Kuhmilch darf in der salzigen Nordseeluft während 26 - 30 Wochen langsam ausreifen. Der unwiderstehlich nussige Geschmack mit dem buttrigen Schmelz wird durch das elegante Rauch-Aroma wunderbar ergänzt. Tierisch gelabt, 48% FiT, kbA, Thise Mejeri.
ca. 125g

Käsetüte Ziege/Schaf 10,-

Schaf Pecorino Romano
Aromatisch-pikant, fruchtig, ausgeprägtes Meersalzaroma. Ein Schaf-"Parmesan", der feingerieben zu Pasta, Risotto oder Minestrone passt. 50% FiT, kbA Italien.
ca. 160g

Ziegenrolle Rosmarin
Handliche Ziegenkäserolle. Sahnig-frisch und interessant abgestimmt. 55% FiT, Demeter-Qualität Niederlande.
ca. 160g

Brot des Monats November

Bäckerei Stumpp - Ihr Biolandbäcker in der Region

Unser Bioland-zertifizierter Bäcker zaubert seine feinen Backwaren in seiner Backstube in Deizisau. 1964 wurde die Bäckerei von Jürgen und Gerda Stumpp eröffnet. 2001 übernahm Achim Stumpp den familieneigenen Betrieb und stellte 2006 sein Sortiment komplett auf ökologische Herstellung um. Seit 2007 arbeitet der Betrieb nach den strengen Bioland-Richtlinien.

Brot des Monats: Dinkelnetzbrot 750g für 5,70 €

100% DINKEL

Zutaten:
DINKELMEHL, Wasser, Meersalz, GERSTENMALZ, kba Hefe, kba Acerolakirschpulver

Kontrollstelle: DE-ÖKO-037

Zeitschrift köstlich vegetarisch

Feine Winterküche

Endlich Winter, könnte man meinen, wenn man durch diese herrliche Ausgabe blättert, mit all den schönen Wohlfühlgerichten für die kalte Jahreszeit. So dürfen Sie sich beispielsweise auf neue Rezepte mit den beliebtesten Kohlsorten freuen. Ob Grünkohl-Flammkuchen oder Rosenkohl-Tarte-Tatin - köstlich vegetarisch präsentiert Ihnen das deftige Wintergemüse ganz neu interpretiert und superlecker.
Ein weiteres Highlight dieser Ausgabe sind die beiden vegetarischen 3-Gänge-Menüs für Ihr Weihnachtsfest. Ob Veggie-Wellington mit zartem Schwarzwurzelgemüse oder raffiniertem Pilz-Bourguignon mit Hirsesoufflé, Ihre Gäste werden begeistert sein.
Zudem können Sie sich jetzt die besinnliche Weihnachtszeit wunderbar versüßen, denn vom winterlichen Skandinavien inspiriert, hat das Team von köstlich vegetarisch traditionelles Weihnachtsgebäck aus dem hohen Norden für Sie neu entdeckt. Das sorgt für Abwechslung auf Ihrem Plätzchenteller und schmeckt einfach himmlisch!
Und wer noch gute Ideen für Silvester braucht, der sollte unbedingt das herzhafte Fingerfood-Buffet oder das gesellige Käsefondue ausprobieren. Das ist genau das Richtige für einen gelungenen kulinarischen Jahresausklang mit lieben Freunden.
Außerdem dürfen Sie wieder auf die vielen Blitzgerichte für den Feierabend gespannt sein, denn sie sorgen ohne viel Aufwand für den schnellen Genuss. Also lassen Sie sich von diesen und den vielen weiteren Rezepten inspirieren und bestellen Sie sich am besten gleich diese besondere Winterausgabe.

Zum Inhalt

Unser Kundenbrief
Bundespreis Zu gut für die Tonne
Am Mittwoch, 03. April 2019 wurde in Berlin der Bundespreis „Zu gut für die Tonne“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft vergeben. Unser Bioland Gemüsehof Hörz in Kooperation mit der Universität Hohenheim erhielt für das Projekt „Bodenschätze“ einen Förderpreis.
Wir waren überwältigt von den vielen Eindrücken der Preisverleihung, den herausragenden Projekten und dem grandiosen Preis.
Wir sind sehr stolz darauf, dass wir aus über 100 tollen Projekten ausgesucht wurden.
Dafür bedanken wir uns herzlich bei Bundesministerin Julia Klöckner und der gesamten Jury! Außerdem möchten wir den anderen Gewinnern und Nominierten gratulieren, die alle einen wertvollen Beitrag leisten, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu vermeiden!
 
Die „Bodenschätze“ gibt es während Aktionszeiträumen an der Universität Hohenheim.