Angebote KW 43/19

Den genauen Kisteninhalt unserer verschiedenen Kistenarten können Sie ganz unverbindlich in unserem Onlineshop unter Kisteninhalte einsehen.

Feiertag Allerheiligen in KW44
Liebe Kundinnen und liebe Kunden,

An Allerheiligen, den 1. November sind wir telefonisch im Büro nicht erreichbar. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter, schreiben eine Mail oder nutzen das Kontaktfeld im Online-Shop.

Hier können Sie den geänderten Bestellannahmeschluss für die einzelnen Liefertage nachlesen:

Bürotouren
In KW 44 kommt wegen Allerheiligen Ihre Grüne Kiste nicht am Dienstag, den 29.10., sondern schon am Montag, den 28.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 8 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.

Dienstag Selbstabholung
In KW 44 steht wegen Allerheiligen Ihre Grüne Kiste nicht am Dienstag, den 29.10. für Sie bereit, sondern schon am Montag, den 28.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 8 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.
 
Mittwoch
In KW 44 kommt wegen Allerheiligen Ihre Grüne Kiste nicht am Mittwoch, den 30.10., sondern schon am Dienstag, den 29.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 8 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.
 
Donnerstag
In KW 44 kommt wegen Allerheiligen Ihre Grüne Kiste nicht am Donnerstag, den 31.10., sondern schon am Mittwoch, den 30.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Montag 12 Uhr.
 
Freitag
In KW 44 kommt wegen Allerheiligen Ihre Grüne Kiste nicht am Freitag, den 01.11., sondern schon am Donnerstag, den 31.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Dienstag 12 Uhr.
 
Freitag Selbstabholung
In KW 44 steht wegen Allerheiligen Ihre Grüne Kiste nicht am Freitag, den 01.11. Sie bereit, sondern schon am Donnerstag, den 31.10.19.
Ihr Bestellannahmeschluß verschiebt sich daher auf Dienstag 12 Uhr.
 
 
Vielen Dank für Ihr Verständnis
Einladung zur FildErleben Messe am 17.10.19

Herzliche Einladung zur FildErleben Messe am Donnerstag, 17.10.19 von 17-21 Uhr in der Badausstellung elements in Denkendorf, Lichtäckerstraße 5 (im Industriegebiet Schwarze Breite).

Wir sind mit einem Stand dabei und beraten zu unserem Lieferservice die Grüne Kiste:

100 % Bio Obst & Gemüse, heute geerntet morgen bei dir!

Eintritt ist frei! Zu erleben gibt es außerdem eine Flying Modenschau, Weinverkostung, Schmuck, Kosmetik, und vieles mehr.

Hier gehts zur Veranstaltung bei Facebook

Einladung zum Tag der Naturheilkunde am 03.11.19
Der Naturheilverein Esslingen richtet am 03.11.19 den Tag der Naturheilkunde mit Thema "Die Heilkraft der Bewegung" aus. Freuen Sie sich auf naturheilkundliche Vorträge, Bewirtung und eine große Zahl an Ausstellern.

Auch wir werden mit einem Stand vertreten sein. Wir informieren Sie gerne über unseren Lieferservice, Die Grüne Kiste, und über unseren Bioland Gemüsehof.
Über einen Besuch von Ihnen freuen wir uns sehr.
 
Wo: Osterfeldhalle, Esslingen-Berkheim
Wann: 10-18 Uhr
Ausstellung und Infostände frei, Vortragsprogramm 8 €
Samstag 16.11.19 Termin „Schmieren und Salben hilft allenthalben“
...dieses alte Sprichwort hat auch heute noch seine Berechtigung.
Es gibt so viele Kräuter am Wegesrand, die durch ihre Inhaltsstoffe einen Platz bei der Herstellung von Salben gefunden haben. Sei es die Erste Hilfe Salbe mit Spitzwegerich, eine Ringelblumensalbe für die empfindsame trockene Haut oder eine Gänseblümchensalbe für rissige Gartenhände. Bei Sportverletzungen kann die Beinwellsalbe uns gute Dienste leisten. Neugierig geworden?
 
Wir stellen verschiedene Salben für die Hausapotheke her und erfahren alles rund um die Mazeratherstellung.
 
Datum: 16. 11. 2019 von 10:00-12:00 Uhr
Ort: Biolandgemüsehof Hörz
Kosten: 10€ plus 2€ pro Salbe
 
Bitte melden Sie sich an, telefonisch unter 0711-7777501 oder per E-Mail an info@gemuesehofhoerz.de.
Wir freuen uns auf Sie!
 
Geflügel-, Rind-, und Schweinefleisch KW45
Wir freuen uns, Ihnen wieder Geflügelfleisch in bester Bio-Qualität und mit feinstem Geschmack anbieten zu können. Das Geflügel stammt von Familie Unterweger vom Neuhauserhof, einem Biolandbetrieb aus Dietenheim bei Biberach.
Bitte bestellen Sie bis spätestens Montag, den 28. Oktober 2019 um 8 Uhr!
Wir liefern Ihre Bestellung in KW 45 am Mittwoch / Donnerstag / Freitag, den 06./07./08. November 2019 aus.
 
Wir freuen uns, Ihnen Fleischprodukte in bester Bio-Qualität und feinstem Geschmack anbieten zu können. Das Schweine- und Rindfleisch stammt von unseren Biolandkollegen Josef und Rita Fauser aus Mutlangen - ein Familienbetrieb mit eigener Schlachtung.
Bitte bestellen Sie bis spätestens Dienstag, den 29. Oktober 2019 um 8 Uhr!
Wir liefern Ihre Bestellung in KW 45 am Mittwoch / Donnerstag / Freitag, den 06./07./08. November 2019 aus.
 
Lieferbedingungen: Bitte notieren Sie sich den Liefertermin in Ihrem Kalender! Sie sollten zur Lieferzeit zu Hause sein oder eine Kühltasche bereitstellen bzw. jemanden benennen, bei dem wir Ihre Bestellung abgeben dürfen. Falls Sie nicht zu Hause sind oder keine Kühltasche bereit steht, stellen wir Ihre Fleischbestellung in einer Thermobox zusammen mit Ihrer Grünen Kiste ab und berechnen dafür 15 € Pfand.
 
Selbstabholung: Wenn Sie Ihre Fleischbestellung bei uns abholen, melden Sie sich bitte im Büro. Für Abholungen nach 16:30 Uhr bitten wir um Absprache.
 
Unsere Empfehlung: Schwarzkohl

Der Schwarzkohl ist ein Verwandter des Grünkohls aus der Familie der Kreuzblütler. Seinen Namen hat er von der sehr dunklen Färbung der Blätter. Er bildet nur selten einen Kopf aus, daher werden die Blätter meistens lose oder im Bund verkauft. Die jungen, kleinen, festen Blätter sind am zartesten. Bei reiferen Exemplaren empfiehlt es sich, vor der Zubereitung die hellen Blattrippen zu entfernen. Schwarzkohl ist reich an Eiweiß und Kohlehydraten und eignet sich besonders für Eintöpfe oder als Beilage zu gekochtem/gepökelten Fleisch.

Schwarzkohl und Grünkohl schmecken auch der Weißen Fliege besonders gut. Dieser Schädling ist im Bio Anbau ein hartnäckiger Zeitgenosse, da auf chemische Mittel verzichtet wird. Die Weiße Fliege lässt sich kaum durch etwas anderes abhalten und ist daher eine Garantie für unbehandelte Ware. Allzu gerne kehrt sie zu ihrem geliebten Blattkohl zurück. Daher entfernt man sie am einfachsten kurz vor der Verwendung des Gemüses. Mit lauwarmem Salzwasser lässt sie sich gut abwaschen. Für Mensch und Wohnungspflanzen ist die Weiße Fliege unbedenklich.

Schwarzkohl aus unserem Bioland Anbau für 6,90 €/kg

 

Süße Vitamine: Äpfel von unserem Bioland Partner Bezler&Sperling aus Stuttgart Mühlhausen

Äpfel aus Stuttgart

Jonagold

für 3,95 Euro/kg - Bioland Deutschland/BW; Aktionspreis ab 3kg Sortenrein 3,60 €/kg - Seine Farbe ist grünlich-gelb bis erdberrot. Das Fruchtfleisch ist sehr saftig, knackig und süß-säuerlich. Er besticht durch sein langanhaltendes Aroma mit ausgewogenem Zucker-Säure-Verhältnis. Zum Backen und als Bratapfel geeignet.

Braeburn

für 3,95 €/kg Bioland Deutschland/BW – Das hellgelbe, sehr feste und knackige Fruchtfleisch schmeckt leicht süßlich und erfrischend. Braeburn ist ein hochwertiger Tafelapfel mit dem höchsten Vitamin-C-Gehalt (über 35 mg) aller Sorten. Bei Backtests kam Braeburn auf den ersten Platz.

Pilot

für 3,95 €/kg Bioland Deutschland/BW – Die Sorte Pilot ist sehr knackig und festfleischig, säuerlich und aromatisch im Geschmack. Tipp von unserem Apfellieferant: Wunderbar geeigent zum Backen oder als Bratapfel. Das Fruchtfleisch bleibt schön fest.

Rubinette

für 3,95 €/kg Bioland Deutschland/BW – Rubinette hat festes, knackiges und saftiges Fruchtfleisch. Der Apfel ist sehr geschmackvoll, würzig und süß. Die Sorte stammt aus dem Jahr 1966, erst seit 1982 ist sie auf dem Markt. Rubinette ist für Allergiker geeignet. Eltern sind Golden Delicious und Cox Orange.

Topaz

für 3,95 €/kg aus Bioland Deutschland - Seinen Ursprung verdankt der Topaz-Apfel eigentlich einer schwierigen Zeit. Versuchs- und Zuchtanstalten in früheren Ostblockstaaten wurden angehalten, robuste Apfelsorten zu züchten. Keinen Dünger sollten sie benötigen und gegen Krankheiten möglichst resistent sein. Eine der Sorten, die so entstand, ist der Topaz. Er stammt aus dem tschechischen Strizovice. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs erwies sich die Züchtung als Glücksfall: Der Bio-Boom setzte ein. Ideal für den Topaz da man im Bio-Bereich resistente Sorten benötigt.

Gemüse der Saison: Chinakohl grün und rot
Rezept der Woche: FENCHELSUPPE

Zutaten: 1 l Gemüsebrühe, 6 Fenchelknollen, 2 Zwiebeln, 20 g Butter, 50 g Olivenöl, 50 g Parmesan, Pfeffer, Salz.

Zubereitung: Den Fenchel waschen und das Fenchelkraut beiseite legen. Zwiebeln fein schneiden und im Öl und in der Butter dünsten, den zerkleinerten Fenchel dazugeben und kurz garen. Salzen, Gemüsebrühe angießen und 20 min kochen. Pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit dem Fenchelkraut und mit reichlich Parmesan bestreut servieren.

Guten Appetit!

Käse-Ecke

Genießen Sie leckeren Bio-Käse mit unseren Käsetüten:

  • Milde Käsetüte zu 6.- €
  • Kräftige Käsetüte zu 7,- €
  • Käsetüte Kuhmilch zu 10.- € und 15.- €
  • Käsetüte Ziege/Schaf zu 10.- €

Jede Woche stellen wir neue schmackhafte Käsetüten für Sie zusammen. Neben den Käsetüten bieten wir auch Käsesorten als Einzelstücke mit 200g an. Ob mild oder kräftig, pur, mit Kräuterrand oder Gewürzen im Teig, da ist für jeden etwas dabei! So kommt jeder auf seinen Käse-Geschmack.

Käse im Online-Shop bestellen >>>

Angebot KW 43: Gruyère de France

27,90 €/kg - Frankreich

Klassiker von der Haute-Saône in schöner Rohmilchqualität. Er hat einen sehr nussigen und rahmigen Geschmack. 50% FiT, Rohmilch-Hartkäse, mikrobiell und tierisch gelabt, kbA Frankreich.
ca. 200g

Angebot KW 43: Kürbiskernrebell

26,60 €/kg - Österreich

Würzige Kürbiskerne stellen die ideale Zutat für diesen feinen Herbstkäse dar. Das Aroma der Kürbiskerne und die geschmeidige Konsistenz des Käseteiges ergeben ein vollendetes Geschmacksbild. Pasteurisierter Schnittkäse aus feinster Heumilch. 50% FiT, kbA Österreich.
ca. 200g

Käsetütchen mild 6,- €

Kolsasser rot
Der Senkrechtstarter! Trockene, rote Korbrinde mit schickem, weißer Camembert-Flaum. Halbfester Schnittkäse mit einer essbaren Edelschimmelrinde, 45% FiT, tierisch gelabt, aus thermisierter Kuhmilch, Bio Austria.
ca. 120g

Aurora Gouda Schwarzkümmel
Natürlich rindengereifter, buttriger Schnittkäse mit ganzem Schwarzkümmel im Teig. 50% FiT, kbA Niederlande.
ca. 140g

Käsetütchen kräftig 7,- €

Bier-Tilsiter Kümmel
Ein Biergartenkäse par excellence. Buttrig und kümmelig! Rohmilch-Hartkäse aus Heumilch, laktosefrei, mind. 45%FiT, tierisch gelabt, 1,5% Salz, kbA Bioaustria Österreich, Käserei Danzl.
ca. 115g

Schwyzer Bergkristall
Ein traditionell hergestellter Schweizer Hartkäse vom Vierwaldstätter See. Nur ausgewählte Laibe werden für den Schwyzer Bergkristall im Reifekeller gepflegt und veredelt. Während seiner mindestens 10-monatigen Reifezeit entwickelt sich dieser vollmundig-würzige Bergkäse zu einem schmackhaften Gourmet-Käse. 48% FiT, kbA Schweiz.
ca. 115g

Käsetüte 10,- €

Double Glouchester
Midland-Klassiker, würzige Note, mittelalt ausgereift und rindenfrei. Zart gefärbt mit Natur-Annatto. 48% FiT, kbA England.
ca. 115g

Heumilchbrie Walnuss
Ein nussiger Heumilchbrie mit geschmeidig-rahmgelbem Teig und weißer Edelschimmelrinde ist perfekt für Herbst und Winter. Er bezaubert durch seinen mild-aromatischen Geschmack in Rahmstufenqualität. Tagesfrische pasteurisierte Heumilch, mikrobiell gelabt, Naturland Österreich, mind. 50% FiT.
ca. 100g

Nordseekäse geraucht
Dieser dänische Schnittkäse aus pasteurisierter Kuhmilch darf in der salzigen Nordseeluft während 26 - 30 Wochen langsam ausreifen. Der unwiderstehlich nussige Geschmack mit dem buttrigen Schmelz wird durch das elegante Rauch-Aroma wunderbar ergänzt. Tierisch gelabt, 48% FiT, kbA, Thise Mejeri.
ca. 115g

Käsetüte 15,- €

Double Glouchester
Midland-Klassiker, würzige Note, mittelalt ausgereift und rindenfrei. Zart gefärbt mit Natur-Annatto. 48% FiT, kbA England.
ca. 135g

Heumilchbrie Walnuss
Ein nussiger Heumilchbrie mit geschmeidig-rahmgelbem Teig und weißer Edelschimmelrinde ist perfekt für Herbst und Winter. Er bezaubert durch seinen mild-aromatischen Geschmack in Rahmstufenqualität. Tagesfrische pasteurisierte Heumilch, mikrobiell gelabt, Naturland Österreich, mind. 50% FiT.
ca. 120g

Nordseekäse geraucht
Dieser dänische Schnittkäse aus pasteurisierter Kuhmilch darf in der salzigen Nordseeluft während 26 - 30 Wochen langsam ausreifen. Der unwiderstehlich nussige Geschmack mit dem buttrigen Schmelz wird durch das elegante Rauch-Aroma wunderbar ergänzt. Tierisch gelabt, 48% FiT, kbA, Thise Mejeri.
ca. 130g

Gute Laune Käse
Die Rinde dieses halbfesten Schnittkäses wird mit heller Rotschmiere und Weißschimmel veredelt, dazu kommt eine Ummantelung aus der »Gute-Laune-Gewürzblütenmischung« von Sonnentor. Der Weißschimmel durchdringt während der Reife den Kräutermantel und verleiht dieser Spezialität so ein vollmundig-würziges, cremig-mildes Aroma. 55% FiT,  Bioland Deutschland.
ca. 130g

Käsetüte Ziege/Schaf 10,-

Schafkäse La Sierra Honig-Kräuter
Der Käse wird in Honig gewendet und anschließend in ein Bett aus duftendem Rosmarin, Basilikum, Bohnenkraut, Majoran und Thymian gelegt. Ein duftig aromatisches Geschmackserlebnis. 50% FiT, kbA Spanien.
ca. 115g

Ziegen-Ribeaupierre
Durch würzige Rotkulturen erhält diese Käsespezialität ihr feines Aroma, das sahnig-mild unterlegt ist. Es harmoniert perfekt mit dem dezenten Geschmack der Ziegenmilch. Für anspruchsvolle Käsegenießer. 50% FiT, kbA Niederlande.
ca. 130g

Zeitschrift köstlich vegetarisch

Feine Winterküche

Endlich Winter, könnte man meinen, wenn man durch diese herrliche Ausgabe blättert, mit all den schönen Wohlfühlgerichten für die kalte Jahreszeit. So dürfen Sie sich beispielsweise auf neue Rezepte mit den beliebtesten Kohlsorten freuen. Ob Grünkohl-Flammkuchen oder Rosenkohl-Tarte-Tatin - köstlich vegetarisch präsentiert Ihnen das deftige Wintergemüse ganz neu interpretiert und superlecker.
Ein weiteres Highlight dieser Ausgabe sind die beiden vegetarischen 3-Gänge-Menüs für Ihr Weihnachtsfest. Ob Veggie-Wellington mit zartem Schwarzwurzelgemüse oder raffiniertem Pilz-Bourguignon mit Hirsesoufflé, Ihre Gäste werden begeistert sein.
Zudem können Sie sich jetzt die besinnliche Weihnachtszeit wunderbar versüßen, denn vom winterlichen Skandinavien inspiriert, hat das Team von köstlich vegetarisch traditionelles Weihnachtsgebäck aus dem hohen Norden für Sie neu entdeckt. Das sorgt für Abwechslung auf Ihrem Plätzchenteller und schmeckt einfach himmlisch!
Und wer noch gute Ideen für Silvester braucht, der sollte unbedingt das herzhafte Fingerfood-Buffet oder das gesellige Käsefondue ausprobieren. Das ist genau das Richtige für einen gelungenen kulinarischen Jahresausklang mit lieben Freunden.
Außerdem dürfen Sie wieder auf die vielen Blitzgerichte für den Feierabend gespannt sein, denn sie sorgen ohne viel Aufwand für den schnellen Genuss. Also lassen Sie sich von diesen und den vielen weiteren Rezepten inspirieren und bestellen Sie sich am besten gleich diese besondere Winterausgabe.

Zum Inhalt

Brot des Monats Oktober
Bäckerei Stumpp - Ihr Biolandbäcker in der Region
 
Unser Bioland-zertifizierter Bäcker zaubert seine feinen Backwaren in seiner Backstube in Deizisau. 1964 wurde die Bäckerei von Jürgen und Gerda Stumpp eröffnet. 2001 übernahm Achim Stumpp den familieneigenen Betrieb und stellte 2006 sein Sortiment komplett auf ökologische Herstellung um. Seit 2007 arbeitet der Betrieb nach den strengen Bioland-Richtlinien.
 
Brot: Dinkelflockenbrot 500 g für 3,60 €/Laib
 
100% Dinkel

Zutaten:
DINKELVOLLKORNSCHROT, Wasser, DINKELFLOCKEN, Meersalz, GERSTENMALZ, kba Acerolakirschpulver

Kontrollstelle: DE-ÖKO-037
 
Unser Kundenbrief
Bundespreis Zu gut für die Tonne
Am Mittwoch, 03. April 2019 wurde in Berlin der Bundespreis „Zu gut für die Tonne“ vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft vergeben. Unser Bioland Gemüsehof Hörz in Kooperation mit der Universität Hohenheim erhielt für das Projekt „Bodenschätze“ einen Förderpreis.
Wir waren überwältigt von den vielen Eindrücken der Preisverleihung, den herausragenden Projekten und dem grandiosen Preis.
Wir sind sehr stolz darauf, dass wir aus über 100 tollen Projekten ausgesucht wurden.
Dafür bedanken wir uns herzlich bei Bundesministerin Julia Klöckner und der gesamten Jury! Außerdem möchten wir den anderen Gewinnern und Nominierten gratulieren, die alle einen wertvollen Beitrag leisten, um die Verschwendung von Lebensmitteln zu vermeiden!
 
Die „Bodenschätze“ gibt es während Aktionszeiträumen an der Universität Hohenheim.