Angebote KW 43/21

Den genauen Kisteninhalt unserer verschiedenen Kistenarten können Sie ganz unverbindlich in unserem Onlineshop unter Kisteninhalte einsehen.

Feiertag Allerheiligen in KW44

Liebe Kund:innen,

Am Montag, 01. November ist Feiertag und wir sind telefonisch im Büro nicht erreichbar. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht auf unserem Anrufbeantworter, schreiben eine Mail oder nutzen Sie das Kontaktfeld im Online-Shop.

Hier können Sie den geänderten Bestellannahmeschluss für die einzelnen Liefertage nachlesen:

Bürotouren

In KW 44 kommt Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Dienstag, den 02. November.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Montag 12 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag, den 29. Oktober, 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.

Dienstag Selbstabholung

In KW 44 steht Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Dienstag, den 02. November für Sie bereit.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Montag 12 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag, den 29. Oktober, 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.

Mittwoch

In KW 44 kommt Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Mittwoch, den 03. November.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Montag 12 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag, den 29. Oktober, 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.

Mittwoch Selbstabholung

In KW 44 steht Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Mittwoch, den 03. für Sie bereit.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Montag 12 Uhr.
Bitte geben Sie bis Freitag, den 29. Oktober, 12 Uhr Ihre Brotbestellung an uns.

Donnerstag

In KW 44 kommt Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Donnerstag, den 04. November.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Dienstag 12 Uhr.

Donnerstag Selbstabholung

In KW 44 steht Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Donnerstag, den 04. November für Sie bereit.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Dienstag 12 Uhr.

Freitag

In KW 44 kommt Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Freitag, den 05. November.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Mittwoch12 Uhr.

Freitag Selbstabholung

In KW 44 steht Ihre Grüne Kiste wie gewohnt am Freitag, den 05. November für Sie bereit.
Ihr Bestellannahmeschluss bleibt Mittwoch 12 Uhr.

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Wein-Aktion in KW46

Wir machen wieder eine Wein-Aktion und freuen uns Ihnen neben bekannten Sorten auch eine große Auswahl an regionalen Weinen und Schaumweinen vorzustellen und anbieten zu können!

Den Wein können Sie bis Montag, den 08. November 2021, 8:00 Uhr bestellen.

Wir liefern Ihre Wein-Bestellung in der KW 46 aus, also Dienstag 16. November bis Freitag 19. November.

Flyer Weinaktion

Bestellformular

Weinbestellung über unseren Onlineshop

 

Wir haben für Sie ausgesucht:

Marouette - Dieses Jahr mit einem attraktiven Angebot für ganze Kisten

Schon im Jahr 1983 begann Jacques Frelin das Abenteuer des Bio-Weines und gründete eines der ersten Bio-Wein-Handelsunternehmen unter dem Namen Jacques Frelin Vignobles mit Weinen seines Gutes « Maison des Terroirs Vivants », das heute unter dem Namen Jacques Frelin firmiert.

Neu bei uns: Regionale Weine und Schaumweine

Schäfer-Heinrich

Das Weingut Schäfer-Heinrich liegt am Rande von Heilbronn. Der „Heilbronner Stiftsberg“ ist eine Top-Weinlage auf kalkhaltigem Verwitterungsboden. Seit 1990 betreibt die Familie Hieber ökologischen Weinbau. Sie sind Mitglied beim Ecovin-Anbauverband. Auf 8 Hektar werden Lemberger, Trollinger, Schwarzriesling und Grauburgunder, aber auch Raritäten angebaut.

Jörg Geiger

Die Manufaktur Jörg Geiger sitzt in Schlat, zwischen Göppingen und Geislingen. Die Streuobstwiesen dort mit ihren hoch aufragenden, alten Baumriesen prägen nicht nur die Landschaft am Rande der Schwäbischen Alb, sie sind auch Biotope voller Kräuter, Sträucher und Blüten. In der Manufaktur kennen und schätzen sie diese Vielfalt und kombinieren sie mit Wiesen-Obst. Durch seine intensiven Aromen ist schwäbisches Wiesen-Obst ideal geeignet für die Herstellung von Destillaten, Schaumweinen und alkoholfreien PriSeccos.

Aus der nahen Nachbarschaft, aus Rheinhessen, kommen weitere Spezialitäten. Die Weine und Schaumweine vom Gustavshof werden speziell angebaut, möglichst ohne Schwefelzusatz und histaminarm (mit Siegel).

Gustavshof

Der Gustavshof liegt im Herzen von Rheinhessen, circa 30 km südlich von Mainz. Er wird von der ganzen Familie Roll in der 4. Generation bewirtschaftet und hat 18 ha Rebfläche. Seit 2004 wird nach den Richtlinien des ökologischen Weinbaus gearbeitet, seit 2007 Mitglied bei EcoVin und seit 2012 werden die Weine nach Demeter-Richtlinien angebaut. Alle Weine werden vegan erzeugt. Die Zero S Weine sind durch ein anerkanntes Labor auf Histamin untersucht und tragen das HistCheck Logo. Der Histamingehalt liegt unter der Nachweisgrenze von 0,25 mg/l.

Sander

Erstes Bio-Weingut Deutschlands, Naturland-Mitglied seit über 40 Jahren! Das Weingut Sander liegt in Mettenheim in Rheinhessen. Stefan Sander sucht und findet in all seinen Weinen das Typische, den Kern, die reine Lehre. Eine Leidenschaft, die ihn und seine Weine auszeichnet.

 

Online-Weinprobe

Der Bio-Pioniers-Großhandel Weiling veranstaltet am Freitag, 26.11.21 eine Online-Weinprobe live über Youtube. Hier können Sie Ihre Fragen und Kommentare in den Chat schreiben, der parallel für alle sichtbar ist. Auch später können Sie die Wein-Probe noch über Youtube miterleben, allerdings dann ohne die Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Die verkosteten Weine und die passenden Sommelier-Gläser können Sie über uns bis zum 08.11. bestellen.

Die passenden Käsesorten bieten wir wie folgt an.

Ab KW47 lieferbar sind:

  • L'amour rouge Bioland D 60% FiT.
  • Appenzeller 45% FiT
  • Brie Montsûrs 48% FiT
  • Manchego

Immer in unserem Sortiment bestellbar:

  • Reith Bergkäse Bio vom Berg 45% FiT
  • Parmigiano Reggiano DOP

Weitere Details zur Weinprobe gibt es hier oder Sie können einen Infoflyer über uns bestellen.

Wir freuen uns über Ihre Online-Bestellung oder Ihren Anruf!

 

UNSER BODEN – GRUNDLAGE FÜR UNSER LEBEN

(Teil 1) Unser Boden leidet. Wetterextreme und damit einhergehende Erosion durch Starkregen oder Wind, Nutzung von Kunstdüngern und Pestiziden, Eintrag von Kunststoffen und nicht zuletzt der Flächenverbrauch für immer neue Straßen und Gebäude (jeden Tag werden in Deutschland ca. 60 Hektar Fläche versiegelt). Oft handelt es sich dabei um ökologisch wertvolle Flächen, wie zum Beispiel unseren Filderboden – einen der fruchtbarsten Böden in Europa! Felder und Naturflächen versorgen uns nicht allein mit Lebensmitteln, sondern sind gleichzeitig Kleinklimazonen, Frischluftschneisen und Naherholungsräume für uns Menschen. Ein guter, humusreicher Boden speichert außerdem CO2 und trägt damit entscheidend zum Klimaschutz bei. (Fortsetzung folgt)

Pilzwochen KW43+44

In den Wochen 43 und 44 bieten wir Ihnen wieder eine größere Auswahl an Pilzen an.

Stöbern Sie doch in unserem Shop oder bestellen Sie einfach telefonisch.

 

Steinchampignons, 12,20€/kg

Kräuterseitlinge, 31,50€/kg

Austernpilze, 15,80€/kg

Shiitake, 29,55€/kg

Portobello (Riesenchampignon), 14,65€/kg

 

Alle Sorten stammen aus deutschem Bioland Anbau.

Lieferung Geflügel-, Rind- und Schweinefleisch in KW45

Wir freuen uns, Ihnen wieder Geflügel-, Rind- und Schweinefleischprodukte in bester Bio-Qualität und mit feinstem Geschmack anbieten zu können!

Das Schweine- und Rindfleisch stammt von unserem Biolandkollegen Josef Fauser aus Mutlangen - ein Familienbetrieb mit eigener Schlachtung. Das Geflügel stammt von Familie Unterweger vom Neuhauserhof, einem Biolandbetrieb aus Dietenheim bei Biberach.

 

Wir liefern Ihre Bestellung in KW45 am Dienstag/ Mittwoch/ Donnerstag/ Freitag, den 09./ 10./ 11./ 12. November 2021 aus.

Wenn Sie Ihre Geflügel-, Rind-, und Schweinefleischbestellung bei uns abholen möchten, melden Sie sich bitte im Büro. Für Abholungen nach 16:30 Uhr bitten wir um Absprache. 

 
Unsere Empfehlung: Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Herbstzeit ist Kürbiszeit!

Der Herbst ist da und mit ihm eine große, tolle Vielfalt an Kürbissen! Wir bieten verschiedene Sorten aus unserem eigenen Bioland-Anbau an.

Bestellen Sie über Ihre Grüne Kiste, kommen Sie im Hofladen vorbei oder nutzen Sie unseren Selbstabholer-Stand (24h) hier am Hof!

Hokkaido

Aus unserem Bioland Anbau, 2,90 Euro/kg - Diese Kürbissorte stammt ursprünglich aus Japan, wird aber seit einigen Jahren auch bei uns äußerst gern gegessen. Der Hokkaido zeichnet sich durch seine dünne Schale aus, die nach der Zubereitung mitgegessen werden kann. Das typische Aroma ist leicht nussig und passt z.B. perfekt zu Kartoffeln und anderem Ofengemüse.

Butternut

Aus unserem Bioland Anbau, 3,90 €/kg – Dieser birnenförmige Kürbis hat eine glatte, cremefarbene bis beige-grünliche Schale, die längs leicht gestreift ist. Das Fruchtfleisch sieht dunkel orangefarben aus. Die Konsistenz ist cremig wie Butter, ähnlich einer Avocado und sein Aroma ist leicht nussig. Wenn Sie den Kürbis längere Zeit im Ofen rösten oder als Suppe essen möchten, können Sie es grundsätzlich mit Schale versuchen. Bei einer kurzen Garzeit, zum Beispiel für ein Pfannengericht, sollten Sie den Butternut-Kürbis dagegen schälen.

Roter Zentner

Aus unserem Bioland Anbau, 6,00 €/Stück - eignet sich gut zum Laternenschnitzen - aber auch für eine leckere Suppe. Diese Sorte hat eine sehr harte Schale, sodass Sie ihn vor der Zubereitung schälen sollten.

Laterne groß

Aus unserem Bioland Anbau, 6,00 €/Stück - eignet sich besonders gut zum Schnitzen! Samenfeste Sorte. Falls Sie sich zum ersten Mal versuchen - eine tolle Anleitung zum Kürbisschnitzen gibt es über den Link im Bild (einfach anklicken).

Gemüse der Saison: Navet und Kohlrabi Superschmelz
Süße Vitamine: die ersten Zitrusfrüchte - Mandarinen und Grapefruit
Rezept der Woche: KOHLRABIROHKOST MIT MANDARINEN

Zutaten: 2 EL Joghurt, Saft einer halben Zitrone, 1 EL Pflanzenöl, Salz, Pfeffer, etwas Honig, reichlich Gartenkräuter (Schnittlauch, Dill, Sauerampfer), 1 Kohlrabi, 1 Apfel, 1 EL Mandel grobgehackt, 1 Mandarine

Zubereitung: Aus Joghurt, Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Honig, gehackten Kräutern und Öl eine Sauce rühren. Die grob gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Öl rösten. Kohlrabi schälen und raspeln, mit dem geraspelten Apfel vermengen und mit der Sauce anmachen. Mandarine schälen oder filetieren. Mit Mandarinenfilets und gerösteten Mandeln bestreuen.

Guten Appetit!
 
Viele weitere leckere Rezept gibt es hier!
Käse-Ecke

Genießen Sie leckeren Bio-Käse mit unseren Käsetüten:

  • Milde Käsetüte zu 8 €
  • Kräftige Käsetüte zu 8 €
  • Käsetüte Kuhmilch zu 12 € und 15 €
  • Käsetüte Ziege/Schaf zu 12 €
  • Käse-Spezialitäten zu 18 €

Jede Woche stellen wir neue schmackhafte Käsetüten für Sie zusammen. Neben den Käsetüten bieten wir auch Käsesorten als Einzelstücke mit 200g an. Ob mild oder kräftig, pur, mit Kräuterrand oder Gewürzen im Teig, da ist für jeden etwas dabei! So kommt jeder auf seinen Käse-Geschmack.

Käse im Online-Shop bestellen >>>

Angebot KW 43: Bauernkäse Thymian

25,60 Euro/kg - Bioland Deutschland

Der Rohmilch wird Säuerungskultur und Lab zugesetzt, ein Teil der Molke wird nach dem Bruch schneiden, durch Zugabe von Wasser ersetzt. So erhält man einen milderen Käseteig. Bei 37°C wird der Käsebruch abgefüllt und gepresst. Nach der Pressung folgt ein dreitägiges Salzbad (Meersalz). Bei 10-12°C und einer Luftfeuchtigkeit von ca. 75% reift der Käse mindestens 4 Wochen, wobei er regelmäßig zur besseren Reifung gedreht wird. Der Schnittkäse wird aus eigener Rohmilch hergestellt, 45% FiT, Bioland Deutschland, ca. 200g

Käsetüte 12,- €

Albtilsiter Bockshornklee
Demeter Schnittkäse aus Rohmilch nach Tilsiterart mit Bockshornkleesamen, 4 - 6 Wochen gereift, Leicht würziger Geschmack, cremig. Auf der Schwäbischen Alb in 750 Meter Höhe schmiegt sich der Demeter Hof Ziegelhütte an das Naturschutzgebiet "Randecker Maar" umgeben von saftigen Wiesen. Mind. 48 % FiT, Demeter Deutschland, ca. 130g

Alpikoner Bergkäse
Ein Schweizer Schnittkäse, der gegen Ende seiner ca. 18-wöchigen Reifezeit mit gemahlener Eichenrinde eingerieben wird. Dadurch bekommt er seine dunkelbraune, feste und haptisch sehr ansprechende Rinde und seinen kräftigen, aromatischen Geschmack. 48%FiT, kbA Schweiz, ca. 130g

Aurora Gouda Orangenkäse
Feiner und milder Gouda, der mit Orange und Zimt im Teig dezent verfeinert wurde. Exklusives Saisonkäse-Highlight für den Beginn der kälteren Jahreszeit. Schnittkäse aus deutscher Bioland-Milch vom niederländischen Familienbetrieb Aurora. 50% FiT, Bioland Niederlande, ca. 145g

Käsetüte 15,- €

Albtilsiter Bockshornklee
Demeter Schnittkäse aus Rohmilch nach Tilsiterart mit Bockshornkleesamen, 4 - 6 Wochen gereift, Leicht würziger Geschmack, cremig. Auf der Schwäbischen Alb in 750 Meter Höhe schmiegt sich der Demeter Hof Ziegelhütte an das Naturschutzgebiet "Randecker Maar" umgeben von saftigen Wiesen. Mind. 48 % FiT, Demeter Deutschland, ca. 125g

Alpikoner Bergkäse
Ein Schweizer Schnittkäse, der gegen Ende seiner ca. 18-wöchigen Reifezeit mit gemahlener Eichenrinde eingerieben wird. Dadurch bekommt er seine dunkelbraune, feste und haptisch sehr ansprechende Rinde und seinen kräftigen, aromatischen Geschmack. 48%FiT, kbA Schweiz, ca. 130g

Aurora Gouda Orangenkäse
Feiner und milder Gouda, der mit Orange und Zimt im Teig dezent verfeinert wurde. Exklusives Saisonkäse-Highlight für den Beginn der kälteren Jahreszeit. Schnittkäse aus deutscher Bioland-Milch. 50% FiT, Bioland Niederlande, ca. 130g

Tortenbrie Suisse
Das Aroma von diesem Brie, mit seinem edlem Weißschimmelbezug, ist mild-aromatisch bis leicht säuerlich und harmoniert wunderbar mit einem kräftigen Rotwein. Weichkäse aus Kuhmilch, tierisch gelabt, pasteurisiert, mind. 45% FiT, kbA BioSuisse, Schweiz, Käserei Frovia, ca. 120g

Käsetüte Spezialitäten 18 €

Caciotta Walnuss
Feiner, buttrig-zarter Schnittkäse der mit Walnüssen dezent verfeinert wurde. Damit beweist die Lombardische Käserei Tomasoni, dass sie neben Grana Padano und Fontal auch noch andere hervorragende Spezialitäten herstellen kann. 52% FiT, kbA Italien, ca. 140g

Comtè Arnaud AOP 24 Monate
Gut doppeljährig ausgereift. Profundes Aroma nach Haselnuss und Boullion, ein rares AOP-Vergnügen. 45% FiT, aus Kuhrohmilch hergestellt, kbA Ecocert Frankreich, ca. 140g

Coeur de Paille
Um die sahnige Textur des Coeur de Paille in Form zu halten, wurde dieser Weichkäse früher traditionell in Stroh gewickelt - daher auch der Name Coeur de Paille "Herz aus Stroh". Bis zum heutigen Tag hat der Coeur de Paille seine Cremigkeit beibehalten. In seinem Innern verbirgt sich ein Teig mit zartem Schmelz und mild-säuerlichem Aroma. 45% FiT, kbA Frankreich, ca. 140g

Käsetütchen mild 8,- €

Randecker Camembert
Weichkäse mit Weißschimmel aus thermisierter Milch, 10-12 Tage gereift, sahnig-frischer Geschmack, cremig. Auf der Schwäbischen Alb in 750 Meter Höhe schmiegt sich der Demeter Hof Ziegelhütte an das Naturschutzgebiet "Randecker Maar" umgeben von saftigen Wiesen. 50 % FiT, Demeter Deutschland, ca. 120g

Ribeaupierre
Ein halbfester Schnittkäse mit buttrig-saftigem Geschmack. Nach Original Elsässer Rezeptur wird die Rinde während der Reife mit Weißwein eingerieben. Durch würzige Rotkulturen erhält diese Käsespezialität ein feines Aroma, das sahnig-mild unterlegt ist. Aus pasteurisierter Kuhmilch, mikrobiell gelabt, 50% FiT, kbA EKO Niederlande, ca. 120g

 

Käsetütchen kräftig 8,- €

Taleggio DOP
Der lombardische DOP-König aus dem Haus Defendi Luigi im Bergamo. Cremig-weich im Geschmack, nach gerösteten Nüssen und Früchten. Der St. Nectaire Italiens. Ein italienischer Klassiker mit geprägter rot-bunter Rinde, halbfester Schnittkäse aus pasteurisierter Kuhmilch, tierisch gelabt, 48% FiT, kbA QC. Italien, ca. 145g

Gruyère de France IGP 6 Monate
Klassiker von der Haute-Saône in schöner Rohmilchqualität. Er hat einen sehr nussigen und rahmigen Geschmack. 50% FiT, Rohmilch-Hartkäse, mikrobiell und tierisch gelabt, kbA Frankreich, ca. 160g

Käsetüte Ziege/Schaf 12,-

Schafshofkäse Anderlbauer
Nussig aromatischer Geschmack, der je nach Reifung an Intensität gewinnt. Die verzehrbare Rinde enthält Rotschmierekulturen. Schnittfester Teig, mikrobiell gelabt, mit 45% FiT, Bioland Deutschland, ca. 130g

Ziege Barra de Cabra Rosmarin
Cremiger und milder Ziegenkäse aus Spanien von der Traditionskäserei Cerrón. Die essbare Naturrinde aus Rosmarin und Honig gibt dem Käse eine süßlich-würzige Note, die sich sehr gut in das Geschmacksbild des cremigen Käses einfügt. 55% FiT, kbA Spanien, ca. 135g

Brot des Monats Oktober
Bäckerei Stumpp - Ihr Biolandbäcker in der Region
 
Unser Bioland-zertifizierter Bäcker zaubert seine feinen Backwaren in seiner Backstube in Deizisau. 1964 wurde die Bäckerei von Jürgen und Gerda Stumpp eröffnet. 2001 übernahm Achim Stumpp den familieneigenen Betrieb und stellte 2006 sein Sortiment komplett auf ökologische Herstellung um. Seit 2007 arbeitet der Betrieb nach den strengen Bioland-Richtlinien.
 
Brot: Dinkelflockenbrot 500g für 4,15 €/Laib

Zutaten: DINKELVOLLKORNSCHROT BIOLAND, Wasser, DINKELBACKFLOCKEN BIOLAND, RÜCKBROT (DINKEL), Steinsalz, DINKELBACKZUTAT BIOLAND (Gerstenmalz Bioland, Dinkelmehl Type 630 Bioland, Acerolakirschpulver kbA). Enthaltene Allergene: Glutenhaltige Getreide (Gerste, Dinkel).  - Zutaten mit ausgewiesenen Allergenen: DINKELBACKFLOCKEN BIOLAND, DINKELVOLLKORNSCHROT BIOLAND, DINKELBACKZUTAT BIOLAND, RÜCKBROT (DINKEL). Ø je 100 g:  Energie: 849 kJ / 203 kcal / Fett: 1,5 g / davon ges. Fettsäuren: 0,2 g / Kohlenhydrate: 39,3 g / davon Zucker: 0,5 g / Ballaststoffe: 6,4 g / Eiweiß: 7,4 g / Salz: 1,2 g / Broteinheiten (BE): 3,3 / 1 BE entspricht: 31 g
Kontrollstelle: DE-ÖKO-037<br>

Sonderausgabe köstlich vegetarisch - KARTOFFELN

Die besten vegetarischen und veganen Kartoffelrezepte

Endlich ist es soweit: Ab sofort können wir Ihnen diese neue Sonderausgabe mit den besten vegetarischen und veganen Kartoffelgerichten aus 11 Jahren „köstlich vegetarisch“ präsentieren.

Und Sie werden staunen, wie lecker und vielseitig die beliebten Knollen sind! Ob wärmende Aufläufe aus dem Ofen, Raffiniertes aus der Pfanne, deftige Suppen und Eintöpfe oder überraschende Köstlichkeiten aus aller Welt – auf 100 Seiten finden Sie hier eine besondere Auswahl herrlicher Rezepte, die nicht nur die Herzen der Kartoffelfans höher schlagen lassen.

Ein besonderes Highlight in dieser Ausgabe sind übrigens die traditionellen Kartoffelgerichte aus deutschen Regionen, wie beispielsweise „Gaisburger Marsch“, „Pillekuchen“ oder „Himmel und Erde“ – Sie werden begeistert sein!

Haben Sie sich schon einmal gefragt, welche Kartoffelsorte Sie am besten für perfekte Bratkartoffeln verwenden? Wie Kartoffelpüree so richtig cremig und locker wird und Knödel genauso lecker gelingen, wie bei Oma? In der großen „Kochschule“ wird Schritt für Schritt erklärt, wie Sie die beliebten Kartoffelklassiker ganz einfach selbst zubereiten können.

Abgerundet wird das wirklich empfehlenswerte Sonderheft durch nützliche Warenkunde zu verschiedenen Kartoffelsorten und deren Kocheigenschaften sowie viele praktische Küchentipps. Damit ist dieses Kochmagazin im hochwertigen Bookazine-Format ein unverzichtbares „Standardwerk“ für jede Küche und natürlich auch ein ideales Geschenk für alle, die die tollen Knollen lieben!

Inhalt

Zeitschrift köstlich vegetarisch

Herbstliche Landküche

Begeben Sie sich mit dieser herrlichen Ausgabe auf einen kulinarischen Ausflug aufs Land. Es erwarten Sie heiß geliebte Klassiker aus Omas Sonntagsküche, die alle Fans deftiger Gerichte begeistern werden. Freuen Sie sich zum Beispiel auf raffinierte Wirsingrouladen, Königsberger Grünkernklopse oder einen Linsen-Nuss-Braten!

Und wer auf seinem nächsten Streifzug über den Markt frischen Knollensellerie findet, sollte zugreifen, denn Sie können wunderbare Rezepte mit dem würzigen Gemüse zaubern. Der fruchtige Selleriesalat zu Ofenkartoffeln oder die vegane Sellerielasagne bescheren Ihnen sicherlich jede Menge Applaus am Esstisch!

Feiern Sie zudem die reiche Kürbisernte im Herbst! Ob Hokkaido, Butternut oder Muskat: Genießen Sie die bunte Sortenvielfalt und probieren Sie das cremige Kürbis-Risotto mit Pilztopping oder den asiatisch gewürzten Kürbisstrudel!

Verführerische Desserts und Kuchen mit saftigen Herbstfrüchten sorgen schließlich für das kulinarische Krönchen in dieser Ausgabe. Denn wer könnte schon einem Chocolate Pie mit Birnen, dem Bratapfel-Schichtdessert oder einem Stück Quitten-Torte zum Nachtisch widerstehen?


Außerdem erfahren Sie, wie einfach die perfekten Kartoffelknödel gelingen, lernen Schmankerl aus Österreich sowie tolle Ideen für die schnelle Feierabendküche kennen. Sie möchten am liebsten sofort loskochen? Dann bestellen Sie sich am besten gleich Ihre köstlich-herbstliche Ausgabe zu sich nach Hause!


Zum Inhalt

Unser Kundenbrief