Rezepte

Hier finden Sie Rezepte von A bis Z, zusammengestellt vom Ökokisten-Verband

Kürbis-Käsekuchen

Zutaten:

Zubereitung:

Für den Teig: 250 g Mehl, (Weizen- oder Dinkelmehl, gelingt sehr gut mit Typ 1050, evtl. gemischt mit 1/3 Anteil gröberem Vollkornmehl), 100 g Butter- gewürfelt und mit Zimmertemperatur, 1/4 Teel. Salz, 4-5 Essl. Wasser, 1 Essl. Essig zu einem feuchten Teig zusammenballen, nicht stark kneten und mindestens 1 Stunde kühl ruhen lassen. Eine ausgebutterte Springform (ca. 26 -30 cm Durchmesser) mit dem Teig auskleiden und am Rand je nach Größe der Springform ca. 3-4 cm hochziehen. Für die Füllung: 1 Ei verquirlen, 250 g Quark, 75 g Vollrohrzucker (ergibt einen etwas "malzigen" Geschmack), 100 ml Rahm, und 400 g Kürbispürree (ca. 300 g Kürbisfleisch und 100 ml Wasser im Dampftopf 5 Min. kochen, pürieren, abkühlen lassen) gründlich zusammen rühren, so daß eine etwas zähflüssige Masse entsteht. In die Springform einfüllen, und im vorgeheizten Ofen bei 220°C auf mittlerer Schiene ca. 50-60 Minuten (nach ca. 50 Minuten Ofen ausschalten und noch eine Weile drinnen belassen) backen.

zurück